Sonntag, 8. Januar 2017

throwback to munich


Wie der Titel es schon sagt ist dies keine aktuelle Fotos, sondern noch vom letzten September. Da ich durch die Bloggingpause und den Blogumzug noch keine Gelegenheit hatte, den Post zu schreiben, folgt er eben nun einige Monate später. Also nicht wundern über die luftigen Outfits, damals war es noch etwas wärmer.
Mitte September, kurz vor Schulbeginn, bin ich mit meiner besten Freundin für einige Tage nach München geflogen. Für die wenigen Tage die wir da waren, haben wir relativ viel gesehen und gemacht, ohne dabei zu sehr gestresst zu werden. Das Wetter war herrlich, die vier Tage an denen wir da waren. Angekommen sind wir an einem Sonntag, bereits morgens um 9. So hatten wir den ganzen Tag noch vor uns, sind durch die Stadt spaziert, haben uns die Uni angesehen, sowie den Englischen Garten und natürlich auch den Marienplatz. Den zweiten Tag haben wir uns dann zum Shoppen freigehalten, denn wie viele von euch wahrscheinlich wissen: München ist ein wahres Shoppingparadies, so viele Läden die es hier nicht gibt. Wir sind definitiv nicht mit leeren Koffern zurückgekehrt :P



 Am dritten Tag hatten wir uns entschieden, nach Schloss Neuschwanstein zu fahren, umgeben von hunderten Touristen. :D Mit dem Zug ging es relativ günstig bis nach Füssen, ein kleines, aber sehr schönes, bayrisches Städtchen. Von da aus fuhr dann ein Bus in das Dorf Schwangau und von da aus zu Fuß bis hoch ins Schloss. Es war wirklich wie im Märchen auch wenn der Eintritt für eine knapp halbstündige  gemusste Tour im Schloss nicht gerade billig war. Aber dafür war die Aussicht atemberaubend, vom und auf's Schloss. Drinnen durfte man keine Fotos schießen, weshalb ihr hier auch keine vom Inneren sehen werdet.






Am letzten Tag sind wir morgens mit der S-Bahn ins KZ Dachau gefahren, dies war nicht mal ne halbe Stunde vom Zentrum entfernt. Wir beide fanden es wichtig, dass man sich auch einmal mit so einem Ort auseinandersetzt und nicht immer nur die Augen vor Allem verschließen. Ich habe beschlossen, an diesem Ort nur ein einziges Foto zu schießen, und zwar von der Eingangspforte,  und mich für den Rest zurückzuhalten, einfach aus Respekt vor den Opfern und Gefangenen von damals. KZ Dachau hat mich doch recht nachdenklich gestimmt, aber ich fand es gut, dass wir dorthinwaren, einfach auch weil man die Vergangenheit, egal wie schrecklich sie war, nicht vergessen darf und soll.


Gegen 8 Uhr am Abend nahmen wir dann auch wieder den Flieger nach Hause. Es war echt ein sehr gelungener Kurzurlaub, und auch dieses Jahr wollen wir wieder für einige Tage in eine Stadt zu fahren/fliegen.
Wer von euch war schon mal in München?


Vielleicht magst du auch folgendes

2 Kommentare

  1. Sehr schöne Bilder! Als Kind war ich auch schon einmal bei Schloss Neuschwarnstein und ein paar Mal in München. Dort hat es mir immer gut gefallen! München ist auch super!

    Liebe Grüße,
    Susanna
    ________________________________
    www.susannavonundzustil.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich hab mich echt verliebt! Ich liebe ja solch romantische Schlösser und Neuschwanstein ist definitiv eins davon!

      Ganz liebe Grüße!

      Löschen